Samstag, 27. August 2011

Abendrunde in Hockeln

Da die Hitze gestern ja nicht zum aushalten war und die Doggies sich mittags nicht wirklich bewegen wollten (was man verstehen konnte), machten wir uns halt um 18.00 nochmal auf nach Hockeln zum schwimmen. Die Temperaturen waren immer noch recht schweißtreibend aber auszuhalten. Sehr lange konnten wir zwar nicht bleiben da es ringsherum schon zuzog, mit teilweile beeindruckenden Wolkenbildern, aber dafür war es toll und wir trafen noch ne Beagledame Namens "Dana". Die kennt Windhunde (Galgos) und spielt gerne mal das Häschen. Nachdem dann die Besitzerin das Dogtimes HB von Gambit sah, wurde schnell klar das auch wir die Galgos kennen. Es sind Shari und Noops. Und die Besitzer mit dem Beagle die ehemaligen Nachbarn und gute Freunde von Tom & Ela.
Witzig wie klein die Welt doch ist...

Das hier baute sich schon bei unserer Ankunft auf...

Wenn Herrchen mit ist bleibt Nickel erstmal in sicherer Entfernung...
Er wußte schon warum :))

Zuerst war seine Prinzessin dran, die allerdings "not amused" war

aber mit dem schwimmen klappt es jetzt schon richtig gut

und man kommt auch schon entspannter aus dem Wasser

auch Gambit schwimmt schon wie ein "Großer"

und sein Gesichtsausdruck ist wesentlich entspannter als die ersten Male

 
nass sein macht ihm nicht mehr viel aus

nur das Nickel findet es irgendwie noch blöd, kann aber auch an Herrchen liegen *lach

doch trotz starker Strömung schwamm auch er ruhig und entschlossen dem Ufer entgegen

na klar und wer nahm ihn wieder in Empfang mit nem Ohrenstupser - der Gambit

und weil Madam ja nie genug kriegt, noch ne extra Runde zu Herrchen und zurück

urgs - Wasser im Ohr, das ist bäääääh

und dann trafen wir Dana - die süße Beagledame

und sofort war es um Gambit geschehen

Er war mal wieder verliebt (was nix neues bei ihm ist)

Hallo? Stehste mal auf ?

Wie glücklich sie beide waren...

dann gab's noch die ein oder andere Toberunde

denn Dana kennt das ja und macht gerne mal das Häschen
leider kam dann aber diese beeindruckende Wolkenwand auf uns zu

sah echt cool aus

aber auch beängstigend und darum wurde lieber der Rückweg zum Auto angetreten.

Kommentare:

  1. Krass, wie trübe und braun die Innerste momentan noch aussieht, oder? Sonst kann man immer so schön reingucken.
    Wir waren auch schwimmen, aber ganz wo anders.

    AntwortenLöschen
  2. huhu Jessi, ja die Innerste ist total braun und auch ziemlich hoch, mit ganz schöner Strömung. Im Gegensatz zu dem was man sonst so kennt an den Stellen :) Naja, aber bei den Regenfällen in den letzten Tagen ja auch kein Wunder...
    Wo wart ihr schwimmen ??? Na, geh mal davon aus das ich es bald in deinem Blog erfahren werde :)

    AntwortenLöschen
  3. Wir sind das erste Mal bei euch und es gefällt uns hier prima. Euer Badeausflug war bestimmt klasse. Schade das dann die Gewitterwolken aufzogen. Wenn es euch recht ist, kommen wir jetzt öfter zu euch zum Lesen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Emma und Lotte :) freut mich das es Euch gefällt und klaro freuen wir uns über ein wiedersehen :))
    Ja, das Gewitter hätte sich noch etwas Zeit lassen können ABER dafür war es auch sehr beeindruckend :)

    AntwortenLöschen
  5. Die HildesheimerHundewelt ist doch klitzeklitzeklein *lach


    Toller Ausflug und gutes Training :-)

    AntwortenLöschen