Sonntag, 30. Oktober 2011

nur einen "Steinbruch" von Ochtersum entfernt...

Nachdem wir heute vormittag erst noch vor hatten zum Fliegen mit zu fahren, entschieden wir uns später dann aber doch dagegen, da die Prognosen nicht so gut waren. Also wurde nach ner anderen Alternative gesucht. Den DogTimes Deluxe Spaziergang hätten wir zeitlich nun nicht mehr geschafft und so fuhren wir neugieriger Weise mal in den, bereits von Jessi & Co. getesteten, Steinbruch bei Eberholzen.
Leider waren wir schon etwas zu spät dran, denn die Sonne stand schon zu tief und somit hatten wir keine Sonne mehr im Steinbruch. Egal, beim nächsten Mal sind wir früher da - gaaanz sicher :)

 
der hier stand ganz allein, aber kerzengerade am Wegesrand

ob die noch funtzt ?

mit Sonne wäre das sicher noch schöner gewesen dort... diese bunten Bäume, schööön ;)

dann hieß es - Leinen los !!!

und wusch - weg waren sie :) Aber weit kommen sie ja nicht bei den steilen Wänden

also umdrehen

Nickel hatte Tarnfarbe - den sah man teilweise echt schlecht

und glotzen was das Zeug hält - irgendwo muß doch das Wild sein

irgendwie toll, so ein Herbstwald

auch Cyra hatte ab und an mal Tarnfarbe

nur die Glotzelse nicht...

irgendwo müssen doch die Rehe sein *grmpf*


die Bergziegen, Nickel bekommt nächstes Mal ein Neonhalsband

Streberhunde, die können schon warten für die Kamera

Nickel will noch nicht so recht

aber der Gambit macht schon Fortschritte. Wir üben fleißig weiter und bekommen das noch hin !

nochmal der Steinbruch von ganz oben, auf der Suche nach nem Wanderweg

nun noch ein paar Kopfstudien



und ein paar Makros





nun aber zurück zum Auto

vorher aber noch schnell die Wanderkarte "geklaut"

und die empfohlenen Wanderwege, damit wir beim nächsten Mal ne vernünftige Tour planen können :)
Aber schööön isse da allemal und das war sicher nicht das Letzte Mal das wir dort waren.

Kommentare:

  1. Ja, feini!!
    Gute Ecke, schön, dass ees Euch auch gefällt. :))

    AntwortenLöschen
  2. jaaa Jessi, hat uns sehr gut gefallen und evtl. können wa ja mal zusammen den Wald dort unsicher machen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Steinbruch scheint das ideale Hundeausrenngebiet zu sein. Die bunten Bäume ringsum sorgen für eine herrliche Kulisse.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen